Pausa maior

Quadratnotation - Pausa maior

Bei der Pausa maior (große Pause) wird während des Gesangs ein tiefer Atemzug genommen. Sie kommt häufig in Verbindung mit einem Doppelpunkt im Text vor. Der letzte Ton vor einer solchen Pause wird zudem länger gehalten.



Beliebte Beiträge:

Messgesänge – Überblick

Messgesänge – Überblick

Übersicht zu den liturgischen Gesängen im klassischen römischen Ritus mit Verweisen zu den jeweiligen Noten und Hörbeispielen …
Grundlagen der Gregorianik – Überblick

Grundlagen der Gregorianik

Die wichtigsten Grundlagen der Gregorianik (Neumen & Quadratnotation, Solmisation, Kirchentonarten, Rhythmus & Pausen, Artikulation) …