Sakramente & Sakramentalien

Allgemeines

Die Sakramente sind von Jesus Christus für seine Kirche für immer eingesetzte sichtbare und wirksame Zeichen, die mit einer unsichtbaren Gnadenwirkung versehen ist. Beim Sakramentale handelt es sich hingegen um ein äußeres Zeichen mit einer inneren Wirkung, dass nicht durch sich selbst wirkt, sondern nur durch die Fürbitte der Kirche und den frommen Gebrauch der Gläubigen.

Legende der liturgischen Farben

Weiß (Gold): An Festen des Herrn (außer an Leidensfesten), am Dreifaltigkeitssonntag, am Gründonnerstag, am Karsamstag, an Fronleichnam, an Marienfesten, an Festen der Engel, Bekenner, Hl. Jungfrauen und Frauen (die keine Märtyrer sind), an Allerheiligen, an Geburt Johannes des Täufers, am Kirchweihfest, zur Brautmesse sowie bei sakramentalen Prozessionen.
Rot: Zur Vigil vor Pfingsten, am Pfingsttag, in der Pfingstoktav, an den Leidensfesten des Herrn, an den Festen des Hl. Kreuzes, den Aposteltagen, den Märtyrerfesten sowie zu den Messen vom Hl. Geist.
Violett: An den Wochen- und Sonntagen im Advent sowie für die Zeit zwischen Septuagesima und den Kartagen (außer bei Festen in dieser Zeit mit eigener Farbe), an den Quatembertagen (außer Pfingstquatember), an den Vigiltagen (außer vor Pfingsten), bei Votivmessen mit Bitt- und Bußcharakter sowie zu Bittprozessionen.
Rosa: An den Sonntagen Lætare und Gaudete.
Grün: An den Sonntagen zwischen Epiphanie und Septuagesima, sowie zwischen dem Dreifaltigkeitssonntag und dem 1. Advent, wenn kein besonderes Fest anfällt.
Schwarz: An Karfreitag, zu Totenmessen und den Exequien.

Beerdigung

I. Missa pro defunctis (Missa ‘Requiem æternam’):

  • Am Tag des Todes oder der Beerdigung:
    Hörbeispiel: Video■ Noten: Noten♫ Exultabunt & Psalm 50
  • Einzug in die Kirche:
    Hörbeispiel I: Video■ Hörbeispiel II: Video■ Noten: Noten♫ Subvenite Sáncti Déi
  • Totenmesse (Requiem): ⇒ Missa pro defunctis

II. Abschied vom Toten / Beisetzung (Absolutio pro Defunctis / In Exsequiis Defuncti):

  • Libera Me:
    Hörbeispiel: Video■ Noten: Noten
  • Exsultabunt Domino – Psalm 50 “Miserere mei Deus”:
    Hörbeispiel: Video■ Noten: Noten(Exsultabunt Domino) ■ Noten: Noten(Miserere mei Deus)
  • Subvenite – Vers „Suscipiat te“ – Vers „Requiem aeternam“:
    Hörbeispiel I: Video■ Hörbeispiel II: Video■ Noten: Noten
  • In paradisum:
    Hörbeispiel: Video■ Noten: Noten
  • Ego sum resurrectio – Benedictus:
    Hörbeispiel I: Video■ Hörbeispiel II: Video■ Noten: Noten

Sakrament der Ehe

Missa pro sponso et sponsa (auch „Missa votiva pro sponsis)

  • Introitus:
    Hörbeispiel I: Video■ Hörbeispiel II: Video■ Noten: Noten♫ Deus Israel
  • Epistel:
    Hörbeispiel: Video■ Noten: Noten♫ Eph 5, 22-23
  • Graduale:
    Hörbeispiel I: Video■ Hörbeispiel II: Video■ Noten: Noten♫ Uxor tua
  • Alleluia:
    Hörbeispiel I: Video■ Hörbeispiel II: Video■ Noten: Noten♫ Mittat vobis

Nach dem Sonntag Septuagesima bis Ostern werden anstatt dem Alleluiavers der Tractus gesungen:

  • Tractus:
    Hörbeispiel: Video■ Noten: Noten♫ Ecce sic benedicetur

In der österlichen Zeit werden anstatt des Graduale die folgenden beiden Alleluiaverse gesungen:

  • Alleluia I:
    Hörbeispiel I: Video■ Hörbeispiel II: Video■ Noten: Noten♫ Mittat vobis
  • Alleluia II:
    Hörbeispiel: Video■ Noten: Noten♫ Benedicat vobis
  • Evangelium:
    Hörbeispiel: Video■ Noten: Noten♫ Mt 19, 3-6
  • Offertorium:
    Hörbeispiel I: Video■ Hörbeispiel II: Video■ Hörbeispiel III: Video■ Noten: Noten♫ In te speravi
  • Communio:
    Hörbeispiel I: Video■ Hörbeispiel II: Video■ Noten: Noten♫ Ecce sic benedicetur

Sakrament der Firmung

  • Veni Creator Spiritus:
    Hörbeispiel: Video■ Noten: Noten
  • Confirma Hoc:
    Hörbeispiel: Video■ Noten: Noten

 

Quellen: